Folgende Diplomarbeit wurde 2012/2013 betreut:

Cognitive performance in different team sports

In dieser Diplomarbeit werden verschiedene Aufmerksamkeitsformen (Alertness, selektive/fokussierte Aufmerksamkeit, geteilte Aufmerksamkeit) und das Arbeitsgedächtnis mit Hilfe der Testbatterie zur Aufmerksamkeitsprüfung (TAP, Zimmermann & Fimm, 2012) und dem Verbalen und Visuellen Merkfähigkeitstest (Schellig & Schächtele, 2009) von Fußballern und Handballern verschiedener Ligen im Alter von 18 bis 35 Jahren untersucht. Diese werden miteinander verglichen. Basis dieses Vergleichs bilden Anforderungsprofile aus der jeweiligen Sportart. Ziel ist es, zu ermitteln ob und inwiefern sich diese beiden Sportgruppen bzgl. ihrer Sportart benötigten kognitiven Anforderungen unterscheiden.

Sylvia Katerna
Universität Innsbruck
Institut für Psychologie
(Prof. Dr. Karl Leidlmair)
Betreuer: Dr. Reinhard Tschiesner

 

 

Kontakt

Praxis für Sport-Neuropsychologie
Semmelstr. 36 / 38
97070 Würzburg

Tel. 0931 - 415100
Fax 0931 - 415101

info@neuropsychologie.de

Büroöffnungszeiten:
Mo - Fr je 8.00-17.00 Uhr

Unsere Einrichtung steht auf drei Beinen:

Praxis für Sport-Neuropsychologie in Würzburg Praxis für Neuropsychologie Gerhard Müller in Würzburg neuroraum Fortbildung für Neuropsychologie
Aktion Saubere Hände